Die Flugzeuge vom Fliegerclub Traunsee

Mit acht Flugzeugen (fünf 2-sitzige und drei 4-sitzige) bietet der FLIEGERCLUB TRAUNSEE eine attraktive Bandbreite für jedes Pilotenherz: Preiswerte und einfach zu fliegende Einsteiger-Fluggeräte, gediegene und rasante Reiseflugzeuge, teilweise mit Instrumentenflug-Zulassung.

Jede/r Pilot/in hat die Perspektive, ein neues Modell zu erfliegen.

Columbia 300 (Lancair)

Mit einer Reisegeschwindigkeit von 190 Knoten (ca. 340 km/h) handelt es sich um ein rasantes 4-sitziges Reiseflugzeug. Die Columbia ist mit 6 Zylinder 300 PS Continental IO-550 und 3-Blattpropeller top motorisiert und IFR zugelassen. Das Cockpit mit eingekoppeltem iPad wirkt aufgeräumt, hat teils analoge Instrumenten und teils elektronische Anzeigen. Der Side-Stick verschafft dem Piloten unvergleichliche Großzügigkeit. Ein Vereinskollege ist der Eigentümer dieses Power-Paketes und stellt es den geeigneten Vereinsmitgliedern zur Verfügung. Ein Flieger, bei dem versierte Piloten ins Schwärmen geraten

Cessna 172 – Millennium Edition 2000 (OE-DHG)

Mit Instrumentenflug- und Nachtflugzulassung.
Unser bewährtes, viersitziges Allround-Flugzeug ist ein wahrer Klassiker aus neuer Produktion. Mit 180 PS Triebwerksleistung (Einspritztechnologie – kein Vergasermotor) fliegt die neue C172 SP bei geringerem Spritverbrauch deutlich schneller. Sie bietet auch bei voll ausgenutzter Beladung ideale Voraussetzungen für Rundflüge, Alpenüberquerungen, Geschäfts- und Urlaubsflüge. Besonderheiten für das anspruchsvolle Pilotenherz: Luxuriöse Ledersitze, Autopilot mir Vorwahl der Höhe und Steig- bzw. Sinkrate, Instrumentenflug- und Nachtflugzulassung, IFR-Farb-GPS und großes VFR-Moving-Map, HSI uvm. Die OE-DHG ist eine wunderschöne  und bestens ausgestattete C172.. Auch anspruchsvolle Piloten sind nunmehr wieder begeisterte Cessna-Fans. Und das zu einem Non-Profit–Flugpreis!

Robin DR 400 Ecoflyer 2.0S (F-HECA)

Die Robin DR 400 ist ein populärer einmotoriger freitragender französischer Tiefdecker in Holzbauweise. Charakteristisch sind die nach oben abgeknickten Flügelenden. Die typübliche Plexiglas-Kuppel gewährt einen genialen Rund-um-Blick, weshalb dieses Reiseflugzeug auch gerne für Rundflüge eingesetzt wird! Ein sparsamer Dieselmotor treibt diesen Genussflieger an. Motor: Thielert 2 Liter Diesel – Turbocharged – Commonrail – 155PS -Verstellpropeller – Reisegeschwindigkeit: ca. 120 Knoten

„Ich trinke Diesel oder Jet A1 und davon auch nur ganz wenig!“

Diamond DV 20 Katana (OE-CTR)

Modernes, zweisitziges Schul- und Reiseflugzeug. Ein modernes Design, gutmütiges Flugverhalten und ein gut instrumentiertes Cockpit haben es zu dem beliebten Einsteigerflugzeug der neuen Generation aus österreichischer Produktion gemacht.

Hersteller: Diamond Aircraft Wiener Neustadt
Motor: ROTAX 912S, Leistung 100 PS
Kommt als Reiseflugzeug und auch für die PPL Ausbildung zum Einsatz

Diamond DV20 Katana (D-EWAY)

Modernes, zweisitziges Schul- und Reiseflugzeug. Ein modernes Design, gutmütiges Flugverhalten und ein gut instrumentiertes Cockpit haben es zu dem beliebten Einsteigerflugzeug der neuen Generation aus österreichischer Produktion gemacht.

Hersteller: Diamond Aircraft Wiener Neustadt
Motor: ROTAX 912, Leistung 80 PS
Kommt als Reiseflugzeug und auch für die PPL Ausbildung zum Einsatz
Unser Leistungsträger in der PPL-Ausbildung

Eurofox (OE-7126)

Der Einstieg in die UL-Fliegerei. Ein Hochdecker mit abgestrebtem Tragwerk und nach hinten klappbaren Flügeln. Triebwerk ist ein 4-takt-Vierzylinder Rotax Motor mit Dreiblattpropeller. Eine Spannweite von 9,2m und ein max. Abfluggewicht von 472 kg machen den Zweisitzer sehr handlich.

Gibt man die Reisegeschwindigkeit in km/h an, sehen 160 km/h mehr aus, als mit 86 Knoten. Dafür ist die Steigleistung beeindruckend. Die Eurofox wird auch für Banner-Schlepp eingesetzt. Der Motor ist mit MOGAS zufrieden, was ein sehr preiswertes Flugvergnügen ermöglicht. Die Instrumentierung mit einem EFIS ist sehr innovativ.

Scheibe Falke SF 25 (D-KGAK)

SF25C, Motorsegler mit 60 PS, 650 kg höchstzulässiges Gesamtgewicht, 2-sitzig, für Schul- und Clubbetrieb, im Jahr 2005 generalüberholt angeschafft. Für das Touring-Motorglider-Rating liegt eine PPL-Schulungsberechtigung der Austro Control vor.

Scheibe Falke SF25 (D-KNOP)

Hersteller: Scheibe Flugzeugbau, Dachau, BRD
Motor: LIMBACH 2000, Leistung 80 PS
Reisegeschwindigkeit: ca. 140 km/h

Pilotenausbildung

Für Flugbegeisterte ist es faszinierend, selbst ein Flugzeug zu steuern. Am Flugplatz Gmunden geht diese Vision in Erfüllung. Mit einem Vereinsflugzeug zum Non-Profit-Preis als eigener Pilot durch ganz Europa zu fliegen, wird pure Realität. Mit einer soliden Ausbildung sind engagierte Flugschüler bereits nach einigen Monaten in der Lage, alleine ein Flugzeug zu steuern.

Rundflüge

Belohne dich selbst oder beschenke deine Liebsten mit einem außergewöhnlichen Flugerlebnis. Termin, Dauer und Flugroute sind nach deinen Wünschen individuell planbar. Einen Flug über deine Heimatgemeinde oder über die schönste Gegend der Welt - das Salzkammergut – erhältst du zum attraktiven Selbstkostenpreis.

Fliegerclub Traunsee

Der FLIEGERCLUB TRAUNSEE bietet gemeinsame Flugerlebnisse, bildet Piloten aus und veranstaltet Events. Gemütlichkeit, Freundschaft und Offenheit für alle interessierten Personen verstehen sich von selbst. Die Basis unseres Vereins findest Du am Flugplatz Gmunden, „am Tor zum Salzkammergut“.